Pokerwelle

On the other Side...

 

LEGENDARY! Um mit Barney Stinsons Worten zu sprechen.

 Der Papa, der Tester und ich waren am Dienstag beim Dali.

Geiler Abend...

Zuerst waren der Tester und ich an einem Tisch und habens uns gut gegeben... Ich raise PF mit AT, er callt mit AK. Flop nur Mist, ich check, er bettet ich checkraise (als Bluff ofc.) und er callt, wir checken runter und er gewinnt mit TP better Kicker.

Diskutabel, also ich würde gegen einen Preflop Raiser und Checkrais auf dem Flop nicht mit A high callen, aber naja.

Dann war ich relativ short, dachte halt entweder ich verdoppel jetzt wieder oder kann früh heim, pushe auf dem Button 27o first in, BB callt mit AK und treff die 2 auf dem River.

Der Typ war echt gefrustet und der Abend nahm meinen Lauf.

Ich habe so viele Bad-Beats verteilt wie noch nie...

A5 gegen JJ

79 gegen 66 und 35 mit 7 auf dem River

und so weiter und so weiter.

Hammer war: ich push KJ und kriege einen Caller mit AT, Flop Axx.

Ich krieg Turn K und River J mit Runner-Runner zum Double-Up.

Whatever, wir waren dann alle drei am Final Table. Der Tester war relativ short (weil er z.B. mit AA gegen KJ verloren hat, Thx. to Papa) und ist auf Platz 6 raus. Ich habe mich durchgeluckt (ok, einmal hatte ich AA im BB und wurde von AQ gepusht, easy double-up) und auch den Papa auf Platz 3 eliminiert. Ich glaub K5 gegen 66 mit K auf dem River... ups...

 Am Ende gewinn ich das Ding mit supervielen Bad Beats und hatte eigentlich ein extrem schlechtes Gewissen, aber da ich sonst immer der bin der wegen Bad-Beats rausfliegt (allein die letzten beiden Male mit AK gegen A7 mit 7 auf dem River - Platz 4, und dann AT gegen A8 mit Flop 88x - Platz 6) ist das im Gesamtbild schon mal fällig gewesen.

 So far so good, Preis war ne Playstation Slimline... war ja klar, dass wenn ich mal gewinne es das kleine Turnier ist (sonst wärs ein fetter Plasma oder ne Woche Las Vegas), aber ich will nicht meckern.

 

Spaß hatte ich.... weiter so

 

1 Kommentar 19.11.09 10:25, kommentieren

Werbung


Dali strikes again

Gestern mal wieder Deepstack...

Also erstmal bin ich direkt in der ersten halben Stunde runter auf 7000 Chips (von 15000), Dreckshand AQ PR-Raise, SB callt. Flop TT7.

Ich Contibet, Call.

Turn blank, Check, ich Bet, er Call

River blank, er pusht all-in, ich instafolde. Er zeigt Quads, nice hand, Sir.

Dann "tighte ich up" und berappel mich, komme durch ein paar kleine Hände und ein supertightes Image wieder auf 15K zurück, zeige nur Monster und kriege ein paar kleine Pötte.

Nette Hand: KT limp. Flop mit 3 Herzen. Turn nix, River Herz. Alles checkt, ich bette 2000 in den 8000er Pot, alles foldet, der neben mir zeugt 23 Herz und lacht noch, das hat man davon wenn man zu gierig ist (hätte bei drei Herzen betten sollen), ich zeige Air und er lacht noch mehr.... eher Fun, keine echte Cash-Hand.

Dann irgendwann mein erster Suckout (ich glaub die Hand war vor der Herz-Hand): UTG pusht der SmallStack Allin, ich habe AQ und calle. Er zeigt QQ und ich kriege die Straight auf dem River.... PUHHH..... hätte ich die Hand verloren wäre ich auch 10K runter.

Dann einmal AA im BB, alles foldet zum SB, der füllt auf und ich raise, er foldet. Ja Danke...

Dann noch einmal QQ, wieder pusht ein Smallstack, ich calle und er zeigt AK. QQ halten und ich bin gut dabei.

Wir sind noch so 20 und die Runde ist gut fortgeschritten, da geht Frank raus: Flop T, klein, klein, einer pusht und Frank callt. Der Pusher zeigt QT und Frank dreht KT um! Ich freu mich schon, da kommt auf dem River die Q... die Welt ist ungerecht! Übler Suckout.

Irgendwie gehts an den Final Table, da bei 8 Leuten eine spektakuläre Hand:

Preflop nix besonderes, der Flop kommt A55.

Bet, Raise, Push-Allin, Reraise-Allin, Call, Call.

WTF????? 3 Bigstacks Allin??? (ich nicht)

Der erste zeigt 45 mit Trips, der zweite zeigt 5J mit besserem Kicker, der dritte zeigt AA und 2 Spieler sind drawind dead.

Wir haben einen Monsterstack...... 400K oder so und ich hab zum Vergleich 80K.

Dann krieg ich nur Mist, einmal bin ich BB und alles foldet zum SB, der raist auf 3 BB und ich denke "Steal". Habe J9s und pushe... der überlegt, zeigt mit AJ und foldet.... PUHHHH

Bei Blinds 3K/6K und 300 Ante plus seinen 12K raise ein "nice Pot".

(Der Typ war für seine starken Laydowns bekannt, einmal foldet er Set weil auf dem River ein Flush ankommt, einmal foldet er Overpair auf Flop mit nur niedrigen Karten ohne Draws....)

Whatever... am Ende waren wir noch zu viert, ich kriege im SB A9 und pushe first in, der Monsterstack callt mit JQ und der Flop kommt QQ9 - nix mehr für mich und das wars auf Platz 4.

 Netter Abend, etwas ätzende letze Hand aber ich will mich nicht beschweren, habe auch einen guten Suckout verteilt, also was solls.

Dienstag vielleicht wieder....

3 Kommentare 12.10.09 09:43, kommentieren

Dali Deepstack

Gestern war wieder mal Deepstack... ca 60 Spieler (Bruchsal).

 Zuerst wars supernervig, einer der Spieler musste weg und ging jede Hand blind Allin. Erster gewinnt er mit 82 gegen Q7 (was callt der auch mit Q7?), er verdoppelt und ein Seat-Open.

Den zweiten verliert er, hat aber noch Chips, dann gewinnt er wieder einen (Seat Open). Dann geht er wieder blind Allin und kriegt 2 Caller, er zeigt 84s und die Gegner AQ und AK. Der Allin floppt den Flush!

River  bringt einen vierten Pik und AK gewinnt... puh... enldich wieder Ruhe.

Dann eine der wenigen kritischen Hände: A9s, der Smallstack im BB und ich raise - BB callt.

Flop kommt 865 mit Flushdraw, Gutshot und 2 Overcards, Smallstack geht Allin (naja, bettet halben Stack, aber danach ist er comitted und es ist effektiv ein Allin und ich calle). Er zeigt 8J und ich have 18 Outs.

River bringt den Flush, ich bin das erste Mal deutlich above Average.

Danach viele kleine Pötte und nichts riskantes.

Irgendwann sind wir noch 2 Tische, ich bin grad neu an den Tisch gekommen, folde 3-4 Hände PF und kriege AA. Ich raise 3 BB und beide Blinds callen (Blinds 4K 8K oder so). Flop QQA.... Die Hand ist ein Selbstläufer, ein Mädel bettet immer schön in mich rein bis zum Allin mit Ax und ich muss nur callen und nen Monsterpot einsacken, Chipleader! (Schade eigentlich, war ganz niedlich...)

Danach ein paar Pötte ohne Showdown, ich komme an den Final Table und kann noch 3 Smallstacks vom Tisch nehmen (einmal wieder mit AA, am Ende hatte ich ganz gute Karten).

Die fatale Hand:

A2 zu dritt, pushe den Smallstack und er callt mit AT, Flop 2xx!

Turn blank, ich freu mich schon, denke ich bin im Headsup und Chipleader da kommt auf dem River die T.... ätz.

Ich hab noch 33K, kriege im BB AK und einen Caller, habe wieder 80K. Nächste Hand KQ, denke ich wäre wieder im Spiel aber verliere gegen A5 und bin auf dem dritten Platz raus, nach 7 Stunden und gegen 60 Spieler.... netter Abend, auch wenns knapp war.

So far so good.... 

4.10.09 11:08, kommentieren

fast Las Vegas

gestern war ich mal wieder in Obrigheim, OCM hat sich von Pokerwelle getrennt und nennt sich jetzt dragon-poker.

 Nachdem Frank vor 3 Wochen die LasVegas-Reise mit WSOP Ticket gewonnen hat, war nun der Plan das auch für mich zu erledigen.

 ...und es war denkbar knapp...

 

55 Spieler. Platz 1 WSOP+1Woche Vegas, Platz 2 das gleiche ohne WSOP Ticket.

Ich kann es nicht anders sagen: Traumblätter - das werde ich in meinem Leben nicht wieder kriegen. Gleich in der ersten Hand 77 und Set auf dem Flop usw. In der Mittelphase dann AA, AA, AK, xx und TJs und AA hintereinander. Dabei zweimal verdoppelt. Dann war ich erstmal fett Chipleader, der Tisch muss mich gehasst haben.

 Davor eine bemerkenswerte Hand: QQ pushe ich den BB. BB geht in den Tank und zeigt mir 44. Irgendwann callt er und als er zeigt sagt mein linker Nachbar er hätte ein 4 weggeworfen. Dummerweise fand die letzte verbliebende 4 es nicht weiter schlimm sich doch in den Flop zu schummeln - Bumm... nur hatte ich dann die Q auf dem Turn und alles war gut. (das war vor meinen dreifachen AA und ich wäre rausgeflogen mit der Hand, oder jedenfalls ultrashort gewesen).

Whatever. Final Table war dann kein Problem und irgendwann waren wir noch 5 Spieler, Frank und ich beide dabei.

Dann lief es beschissen, Frank Platz 5 und ich Platz 4. Eine Hand nach meinem Exit hat sich der dritte verabschiedet.

MIST MIST MIST... so knapp an Vegas vorbei.

Die letzte Hand war nicht sehr spektakulär, der tighte Button macht nen Minraise gegen mich im BB, ich habe 9Ts und pushe, er callt mit AA und ich bin weg. Aber mit.... einem M von sagen wir 5-6 kann man auch nicht mehr einfach warten bei 4 Spielern.

Whatever... ich hatte viel Glück und dann kann man sich nicht beschweren gegen AA zu rennen, passiert.

Frank hat auch einmal mit KK gegen QT verloren, Shit happens.

Also, bin ich um einen LCD reicher (bringt mir garnix) und hatte 6 Stunden Fun. Passt schon...

1 Kommentar 15.3.09 12:28, kommentieren

Pokerwelle ade?

Also... nach meiner Pause wegen eines wohlverdienten Urlaubs (Pokerentzug, autsch) habe ich heute mal einen neuen Live-Turnier-Anbieter getestet:

http://www.pokerdali.de/index.php

Es hatte sich zwar für mich schnell erledigt, AK ist halt eine Dreckshand, und später dann mein Semibluffpush nix geworden, naja, aber hier der erste Eindruck (ich hab halt nicht soooo viel mitbekommen):

+ viele Spieler

+ bessere Preise

+ Preise unabhängig von Teilnehmerzahl

+ sehr fähige Dealer

+ pünktlicher Start

- es wird geraucht

- die Leute sind noch etwas "abstruser"

Grundsätzlich würde ich sagen ist Pokerwelle nicht mehr so im Trend... es war lustig und ich werde da öfter mal hin.

 

So far so good

 weiter gehts...

2 Kommentare 1.2.09 19:21, kommentieren

Grötzingen Pokerwelle

Aus purer Langweile... ist halt etwas Crapshoot aber immer wieder witzig.... dennoch - die Deepstack gefallen mir besser.

Also kurz: 30€ für Nüsse... naja, war schon ganz witzig.

Aber super rauchig da, eher nicht so zu empfehlen... dafür ists halt gleich um die Ecke... muss weg.

1 Kommentar 8.12.08 11:41, kommentieren

Pokerwelle

An und ich also nach Eslingen - erstmal hatte ich vergessen, dass die Entfernungen in Luftlinie angeben und die 10km waren dann ne halbe Stunde farht.. autsch.


Dann das nächste: im Hinterzimmer aka Raucherraum -> Meeeep
5 Tische gespielt, auf den ersten dreien gescheitert, viertes geile Karten gekriegt und qualifiziert, am fünften Tisch ewig Chipleader und dann verbock ich es mit folgender hand:

 hohe blinds, J9 herz, raise 3BB und BB callt.

Flop: 934 mit 2 herzen.

BB checkt, ich bette Pot er pusht !!!

ok, was tun... der pot ist dick und ich covere ihn. wenn ich gewinne bin ich qualifiziert, wenn nicht ist er bigstack und ich und der dritte short.

ich habe top pair mit J Kicker und nen Flushdraw. Er liegt entweder vorne mit Set oder Overpair oder TP besserer Kicker - oder er hat nen  Flushdraw und ich liege vorne.

Wenn er ein Set hat, dann hab ich 9 Outs auf Flush = 36% (er kann dann keinen Herz haben)

Wenn er ein Overpair hat, dann hab ich 5 Outs auf 2Pair/Trips und 9 Outs (vielleicht 8 wenn er nen Herz hat) auf Flush macht > 50% für mich.

Wenn er nen besseren Flushdraw hat also ich oder nen Straighdraw (da müsste er 56 oder 25 haben - damit callt er nicht den Bigstack) dann lieg ich vorne und er hat 6 bzw 7 Outs - für mich 70%.

Also calle ich (soweit hab ich da aber nicht gedacht - ich dachte ich hab Top Pair mit gutem Kicker und nen Flushdraw)...

Er zeigt A5 Herz - gute Nachricht: ich liege vorne

schlechte Nachricht: er hat 7 Herz auf Nutflush, 2 Aces auf TP (den Herz nicht mitgezählt) und 3 duces auf Straight (ebenso den Herz nicht doppelt zählen). Macht WorstCase Szenaio 12 Outs = 48% für ihn (also war mein Call klar +EV, aber ich dachte ich wäre besser). Ich hab das nochmal genau nachgerechnet, eigentlich ists 49% zu 50% gegen mich, aber egal.

Er kriegt die Straight und ich loose, bin danach Shorty und flieg hinterher raus.

Hätte ich das folden sollen? Da war schon ein richtig fetter Pot...

Hmmm.....

An meinte der Call war doof, meinte aber ich hätte hinten gelegen, was aber quatsch war wie die Rechnung zeigt. Ich hab mich etwas verschätzt mit seiner Chipzahl, ich dachte ich hätte viel mehr als er, ich hatte aber nur knapp mehr (5BB oder so).

Egal... ich hab ne Wildcard fürs Finale und An hat sich nicht qualifiziert, wir sind also um 1 Uhr nach Hause und ich spiel das Finale ein anderes Mal...

Samstag den ganzen Tag Kopfschmerzen und juckende Nase, Dreckraucherpack... nie wieder die Location! 

1 Kommentar 2.11.08 14:11, kommentieren