Archiv

Omaha HiLo Challange

Es wird dringend Zeit, dass ich mal wieder was poste. Ich bin momentan bei der Omaha HiLo challange, also ich versuch doch mal die etwas höheren Level zu schlagen.

Nachdem die 25/50 Level zwar echt einfach sind, aber keine FPPs bringen (und auch kein echtes Geld und es ziemlich langweilig ist) hab ich mir ein neues Buch besorgt (und gelesen) den PT Omaha mal intensiver genutzt und mir den HUD dazu installiert.

Aufi an die 1$/2$ Tische und weg mit der Bankroll - zumindest waren das die ersten Effekte.
Von 600$ sind zwar noch 580$ übrig, allerdings habe ich den 120$ Bonus freigespielt und 200$ in einem Freeroll gewonnen, d.h. effektiv bin ich weiiiiiit davon weg das Level zu schlagen.

Noch geb ich nicht auf und versuch meine Leaks zu stopfen. Habe mir den Universal Replayer besorgt und mal mein Spiel analysiert - Fazit: ich verballer zu viel mit High-Only Händen, ich spiele schlecht in den Blinds, ich spiele zu oft auf nur einen Pot (High oder Low) und ich überschätze gefloppte 2-Pair.
Das muss ich abstellen, dazu sollte ich bessere Table-Selection machen, also nur noch Tische mit 40% plus Plrs/Flop sonst lohnt das nicht.
Wenn ich "Rock Style" spiele sehe ich 20% der Flops (incl. Blinds) und habe W$SD von ~70%. Damit bin ich -EV weil die meisten Pötte Splits sind und ich viel auf dem Flop folde und kaum Pötte ohne Showdown gewinne. Achja: weiterer Leak - ich drawe noch mit zu viel auf dem Flop und folde erst auf dem Turn, ich sollte mehr auf dem Flop folden. Vielleicht bin ich auch nicht aggressiv genug...

Also... TODO:
Leaks abstellen
bessere Table Selection
Sessions im Replayer analysieren

Dazu noch: es gibt extrem viele Regulars - ich werde mal die HH-Files durchscannen und deren Spiel genauer untersuchen, vielleicht hilft das. Es sind fast immer 1-2 am Tisch und wenn man schon weiss womit die Preflop raisen und was die gerne spielen dann hilft das schon sehr.

Interessant ist auch das Rakesystem von PS:
Bei FR FL gibts einen Punkt ab 40 cent Rake, d.h. einen 8$ Pot, d.h. ab Limit 1$/2$ lohnt das erste und davor kriegt man nix.
Auch ist es frustrierend zu erkennen wieviel Rake man zahlt. Ohne Rake würde ich jeden Monat hunderte von Dollars gewinnen (kein Witz)... Da man für die FPPs schon was kriegt bei PS muss ich zusehen einen möglichst hohen Level zu kriegen, Gold ist recht einfach und Platin wäre besser - Supernova wird aber übers Jahr gerechnet und das werd ich wohl nicht schaffen. Aber damit man das mit dem Rakeback so einigermassen hinkriegt muss man wohl Supernove sein... nerv...

Whatever.... an die Tische, fertig, los.....

Merken: Regulars zum Analysieren
smoker1968
domerboy
mahlonaa
DesertFalcon
fua9999

1 Kommentar 6.5.09 16:17, kommentieren



Omaha HiLo update

Es geht nicht vorwärts, aber es geht auch nicht mehr so steil abwärts. Bankroll hat sich bei 500-600$ eingependelt.

Jetzt habe ich mir noch ein Tool gebaut was mir alle Preflop geraisten Hände anzeigt (die man beim Showdown gesehen hat), das ist eine ganz gute Ergänzung zu den Stats aus Pokertracker.

Dazu noch wie oft AA, A2xx oder A23x dabei waren, ich hoffe damit die Leute besser auf Hände setzen zu können wenn sie preflop raisen.

Heute ist Homegame, da wirds nix mit Pokern, aber am Wochenende (Wetter soll schlecht werden) schau ich mal wie oft mir das was bringt.

1 Kommentar 7.5.09 13:43, kommentieren

Homegame... Day of the Trips!

Nachdem ich lange faul war hier mal wieder ein Homegame-Eintrag.

Gestern war bei mir "kleine Runde" mit nur 5 Spielern, Blinds 10/10 und Buyin 10€,
also kleines Gedeck sozusagen - wie früher.

Kurz: ich hatte gute Karten und der FLop hat mich geliebt (ich hab bestimmt 5-6 Mal mit Schrotthänden Trips geflopt).
Ein paar doofe Calls (Board 2 Paired mit schlechterm FH gegen A.) aber manchmal auch echte Monster, den Blonden langen und
den Zottel hats dann halt erwischt, A. einmal mit FH gegen Flush... very nice!

Insgesamt war es sehr ruhig, ein paarmal hatten wir sogar fold all blinds check und Pot mit 20 cent. Unglaublich.
Spielerisch, auch völlig unabhängig vom Ergebnis ein schöner Abend.

Vielleicht ist eine kleinere Runde doch besser?

Whatever... eine Hand:
Preflop: H. raised auf 35, A. Call, ich reraise auf 150, H. callt und A. rereraist auf 300!!!
Ich calle und H. auch - Pot 600.
Flop kommt Axx und A. "goes into the tank" und pusht dann. Fold fole und sie zeigt AA -> Top Set.

Ok, der Flop war 2-flushig und ich glaub mindestens straightdrawig, aber ich glaub den hätte man noch melken können.
Whatever - nice Pot.

Am Ende haben A. und ich gewonnen, insgesamt hielten sich die Rebuys in Grenzen - alles ok.

1 Kommentar 8.5.09 10:31, kommentieren